Unternehmens Nachrichten

Chinesisches Kräuterpflaster hilft bei Muskelschmerzen

2019-07-12


Schmerzen gibt es zuhauf, Donâ € ™nicht wahr? Ob esâ € ™Es ist eine Verstauchung, ein Muskelriss oder ein stechender Blutergussâ € ™Es macht keinen Spaß. Das Ding der Traditionellen Chinesischen Medizin ist eine Art Pflaster. Das poröse chinesische Kräuterpflaster kann den Schmerzbereich erwärmen, die zubereiteten Kräuterinhaltsstoffe können in das Unterhautgewebe des betroffenen Bereichs eindringen, um die lokalen Gefäße zu verdünnen, die Durchblutung anzuregen und Schwellungen zu lindern. extreme Temperaturschwankungen, Überanstrengung und Muskelermüdung.


Dieses Produkt ist selbstklebend und ideal für breitere Körperregionen wie Rücken, Schulter, Oberschenkel usw. und kann zusammen mit unserer Kräutercreme oder unserem Kräuterspray für eine stärkere Wirkung verwendet werden. Es kann auch für kleinere Bereiche zugeschnitten oder in Streifen um Finger oder Zehen gewickelt werden. Allzweckanalgetikum zur Behandlung von Schmerzen und Steifheit bei Muskel- und Gelenkschmerzen.

 

Entspannen Sie sich, wenn Sie den Atem anhalten. Das Pflaster enthält keine schlechten Chemikalien oder schrecklich gefährliche Substanzen

s aber es gibt einige Warnungen zu beachten. Es ist bekannt, dass der Klebstoff für verschiedene Pflaster bei empfindlicher Haut Hautreizungen hervorruft. Stellen Sie sicher, dass Sie das Pflaster nur so lange verwenden, wie es Ihnen empfohlen wird, um Irritationen zu vermeiden. TCM-haltige Pflaster riechen manchmal leicht nach Medizin. ichâ € ™Ich habe das Aroma schon einige Male von Freunden kommentieren lassen. Zum Glück lässt das Aroma nach ein paar Stunden Gebrauch nach.

 

Die Hauptbestandteile von chinesischen Kräuterpflastern sind Methylsalicylat, eine Chemikalie, die bei der Anwendung ein mildes Gefühl von Kälte oder Wärme / Brennen verursachen kann. Menthol wird auch verwendet, was zu diesem kühlen Gefühl beiträgt. Die grundlegenderen Pflaster zur einfachen Schmerzlinderung bei verspannten Muskeln enthalten die beiden oben genannten Chemikalien als Hauptquelle zusammen mit den Bestandteilen für den Klebstoff.