Unternehmens Nachrichten

Corn Removal Patch Salicylsäure Patch Entspannung Schmerzlinderung

2019-07-24


Dieses Maisentfernungspflaster wird auf der Haut zur Behandlung von gewöhnlichen Haut- und Fußwarzen (Plantarwarzen) angewendet. Salicylsäure trägt dazu bei, dass sich die Warze allmählich abschält. Dieses Medikament wird auch verwendet, um Hühneraugen und Hornhaut zu entfernen. Dieses Produkt darf nicht im Gesicht oder bei Muttermalen, Muttermalen, Warzen mit Haarwuchs oder Genital- / Analwarzen angewendet werden.


Das Maispflaster wird durch chinesische traditionelle Medizin und vorgerückte Technologie produziert. Das Maispflaster mit einem Loch kann den Schmerz Ihres Mais verringern, indem es die Reibung Ihres Mais mit Schuhen verringert. Es ist eine bessere Lösung für die Menschen, die an wunden Stellen leiden.

 

Salicylsäure ist keratolytisch. Es gehört zur gleichen Wirkstoffklasse wie Aspirin (Salicylate). Es erhöht die Feuchtigkeitsmenge in der Haut und löst die Substanz auf, die bewirkt, dass die Hautzellen zusammenkleben. Dies erleichtert das Ablösen von Hautzellen. Warzen werden durch ein Virus verursacht. Salicylsäure beeinflusst das Virus nicht.

Füße schwitzen mehr oder gehen mehr zu den gewöhnlichen Zeiten, können entscheiden, Maisentfernerprodukte verstärkt zu haben. Gut haften, in Abwesenheit von Luxation nach 1-2 Tagen einmal wechseln, mit warmem Wasser vor jedem Gebrauch die betroffene Stelle und die Hühneraugen oder Warzen von der Oberfläche einweichen, um sie wieder zu verwenden. Oberhalb des Halses wird die Verwendung nicht empfohlen. Nach Gebrauch sind Hühneraugen oder Warzenpartien weiß, nach Blasenwasser können sie signifikant "konvex, fett" sein. Gefühl. Zu diesem Zeitpunkt können Sie einen Zahnstocher verwenden, um den Maisverlust zu ermitteln.


Nur für äußere Anwendung. Stellen Sie sicher, dass die Haut sauber und trocken ist. Legen Sie den medizinischen runden Teil fest auf die Mitte des Mais und kleben Sie ihn auf die Haut. Behandlung täglich wiederholen, bis der Mais entfernt werden kann. Verwenden Sie es nicht länger als zwei Wochen, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie dazu auf. Mögliche Nebenwirkungen. Es kann zu Reizungen kommen. Wenn es schwerwiegend ist, beenden Sie die Verwendung.